Spende vom Drachengarten

Freude beim Waldkindergarten Waldwichtel in Eben bei Degernbach: Oliver Schober, Inhaber des Drachengartens bei Schwarzach, brachte eine Spende über 500 Euro. „Das Prinzip des Waldkindergartens ‚Leben mit der Natur‘ finden wir gut und wir arbeiten selbst in der Staudengärtnerei damit. Für uns ist es wichtig, dass bereits im Kindesalter das Interesse an der Natur gefördert wird. Diese Arbeit wollen wir in Form einer Spende würdigen“, begründete Schober seinen Entschluss. Der Waldkindergarten und der Drachengarten arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen, unter anderem gibt es einen Bastelstand des Waldkindergartens beim Tag der offenen Tür des Drachengartens.
Kindergartenleiterin Christine Thoma freute sich über die Spende, die immer gut gebraucht werden könne, sei es für Wartungs- und Reparaturarbeiten rund um die Schutzhütte oder für Malfarben und Stifte für die Kindergartenkinder.